Menüleiste


Seiteninhalt

Aufstellen vom "Winnie - Windel" bei Heli und Meli zur Geburt von Felix

Herzlich Willkommen Felix!

Dienstag, 27. März 2012 um 05:46 Uhr: endlich- nach neun Monaten warten- ist es so weit! Der kleine Sonnenschein der stolzen Eltern Melanie Schatzberger und Helmut Auer erblickte zum ersten Mal das Licht der Welt. Felix wog bei der Geburt stolze 3270 Gramm und war bereits 50 cm groß.

Nach dieser schönen Nachricht freuten wir uns darauf unseren „Winni- Windel“ endlich aus seinem „Versteck“ zu holen und ihn den frischgebackenen Eltern vor ihr Zuhause zu stellen.

Ausgerüsten mit Schnüren, Luftballons,  Babystrampler und vielen mehr war unser Treffpunkt der 28. März, um 19:15 Uhr im Zechraum. Dort wurde der von unserer Sandra gereimte Spruch in schönster Schrift auf das Leinentuch geschrieben und auch sonstige Vorarbeiten gleich erledigt.

Um 19:30 Uhr ging es dann los in Richtung Raab, wo wir vor Melis und Helis Haus schon einige Störche und viele andere freudige Glückwünsche vorfanden. So gesinnten wir auch unseren „Winnie- Windel“ in diese Runde und verschönerten das Ganze mit vielen bunten Luftballons und Babykleidung.

Stolz auf unser erbrachtes Werk lud uns Heli schließlich noch in seine Garage zum gemütlichen Beisammensitzen ein, um uns dort mit Bier, Limo und anderen Leckereien zu versorgen.

Zu späterer Stunde und mit zunehmenden Bier- und Schnapskonsum stellte sich uns schließlich die Frage, was für ein Anlass es wohl gewesen sein musste, der die Eltern auf die Idee brachte, einen kleinen Felix zu bekommen? War es vielleicht der erste Landlerauftritt im Juni…? Das wird wohl ein wohlbehütetes Geheimnis bleiben:)…

Liebe Meli, lieber Heli!

Die Pramtaler Volkstanzgruppe gratuliert euch zur Geburt eures Sohnes Felix und wünscht euch für eure Zukunft als kleine Familie alles erdenklich Gute, Glück und vor allem Gesundheit. Wir hoffen ihr findet trotz eurer neuen Funktion als Eltern noch oft die Zeit uns zu besuchen und uns mit eurer herzlichen Art Freude zu bereiten. Wir freuen uns schon, wenn wir alle den kleinen Felix bewundern können- wer weiß- vielleicht ist mit seiner Geburt ja auch ein neues zukünftiges Zechmitglied geboren:).

Alles Liebe für euch und euer Engerl!