Menüleiste


Seiteninhalt

Entstehungsgeschichte - „Es war einmal...“

Der Grundgedanke für eine Plattlergruppe entstand ursprünglich bei einem Ausflug der Volkstanzgruppe 2008. Dort hat den Mitgliedern Kathi, Claudia und Eva das Platteln der Zech-Plattlergruppe so gefallen, dass sie es selbst auch probieren wollten. Daraufhin lernten sie schon am gleichen Abend ein paar Grundschritte ein und sahen mit Freude, dass da etwas Großes daraus werden könnte! Nach und nach begeisterten sie auch immer mehr Mädchen dafür und organisierten jede Woche eine, oder sogar zwei Proben. Und nachdem noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, übten und übten wir bis unsre Wadln glühten! :) Die Arbeit hat sich gelohnt und wir sind stolz, dass wir als eine der wenigen Mädchen-Plattlergruppen Österreichs auftreten können.

Was uns wichtig ist...

... Spaß am Platteln
... Zusammenhalt und Teamwork
... Gemeinsame Aktivitäten
... Tradition und Modernes verbinden

Übung macht den Meister

Unsere Proben finden jede Woche, in Absprache mit den Mädls, statt! 
Zur Erinnerung werden alle wöchentlich mit einem SMS kontaktiert.

Wir würden uns sehr freuen, weitere Mädchen für das Platteln begeistern zu können!

Auftritte

Die Plattlermädls sind bei diversen Veranstaltungen gerne gesehen und bringen immer wieder Schwung in die Menge! Besonders bei Auftritten zeigen wir immer wieder, oft auch gemeinsam mit den Burschen, was wir können, und freuen uns, dass wir schon einige Termine für dieses Jahr gewinnen konnten.

Hast du Interesse, dass wir deiner Veranstaltung einen besonderen Kick geben, oder du selbst aktiv dabei sein willst,  dann melde dich bei:

Helene Bruneder:  +43 676 /821 263 750

Schau vorbei und überzeug dich selbst – wenn Mädls platteln, steigt die Stimmung!!!